Trommelsteine/Rohsteine

 

Sodalith

Sodalith fördert Bewusstheit, Idealismus und Wahrheitsstreben. Er löst Schuldgefühle auf und hilft, zu sich selbst zu stehen. Körperlich bringt Sodalith das natürliche Durstgefühl wieder. Er verbessert den Flüssigkeitshaushalt und hilft bei Heiserkeit, Stimmverlust, Fieber, Bluthochdruck und Übergewicht.

pro Stein Fr. 9.00

Quelle: Welcher Heilstein ist das? Gienger/Bruder



Rhodonit

Rhodonit hilft zu verzeihen und seelische Verletzungen zu heilen. Auch bei Unfall, Schock und Panik hilft er, geistig klar und bewusst zu bleiben. Rhodonit stoppt Blutungen, fördert die Wundheilung und lindert Insektenstiche. Er stärkt Muskeln, Herz und Kreislauf und hilft bei Autoimmunerkrankungen.

pro Stein 7.00

Quelle: Welcher Heilstein ist das? Gienger/Bruder



Turitella-Jaspis

Erhöht die Widerstandskraft gegen Umweltbelastungen wie Gifte, Schmuck und Strahlen in der Umwelt. Seelisch hilft er Ärger und Schuldgefühle zu überwinden und fördert die innere Stabilität, er erlaubt sich aus dem Trubel zurückzuziehen und sich zu regenerieren ("Rückzug ins Schneckenhaus")
 

pro Stein 3.00

Quelle: Welcher Heilstein ist das? Gienger/Bruder



Magnesit

Magnesit bringt Gelassenheit und Entspannung. Er fördert die Selbstbejahung, Selbstliebe und Geduld. Magnesit lindert Stress, Ängstlichkeit, Nervosität, Gereiztheit und hilft bei Verspannungen, Migräne, Kopfschmerzen, Krämpfen und Koliken. Magnesit entgiftet, entsäuert und beugt Gefässerkrankungen und Herzinfarkt vor.
 

pro Stein 7.00

Quelle: Welcher Heilstein ist das? Gienger/Bruder

 

 

Aventurin

Aventurinquarz erdet, stärkt, gibt Entspannung und Unbeschwertheit. Grüner Aventurinquarz stärkt das Herz, hilft bei Sorgen und Schlafstörungen (Einschlafstörungen wie kreisende Gedanken).

pro Stein 4.00

Quelle: Welcher Heilstein ist das? Gienger/Bruder

 

 

Hinweis: Es wird darauf hingewiesen, dass die Wirkungen der Steine bisher weder wissenschaftlich nachweisbar noch medizinisch anerkannt sind. Alle Aussagen, die auf dieser Homepage  gemacht werden, stellen keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinne dar. Aus wissenschaftlicher Sicht bestehen keinerlei Anhaltspunkte dafür, dass Heilsteine Krankheiten vorbeugen, lindern oder heilen können. Die Verwendung von Heilsteinen und Mineralien darf keinesfalls ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

 

Habe ich Ihr Interesse geweckt....?

Kontaktieren Sie mich unter: